Zur blinden- und sehbehinderten Version unserer Website diesen Artikel drucken diesen Artikel jemandem per E-Mail weiterempfehlen






23.05.2022
Öffnungszeiten über Auffahrtstage


23.05.2022
Verein Atem-Weg - Einladung zum Sternmarsch


19.05.2022
Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 13.05.2022 - Amtliche Publikation

Alle News
Impressum










Gemeinde

Porträt

Rund ums Dorf

Agenda

Galerien

Zahlen

Links



Die 44 von 1‘024 an der Gemeindeversammlung anwesenden Stimmberechtigten genehmigten diskussionslos das Protokoll der letzten Gemeindeversammlung und den Rechenschaftsbericht des Gemeinderates.
 
Die Rechnung, welche mit einem Ertragsüberschuss von CHF 547'242.43 abschloss, wurde nach entsprechenden Erläuterungen durch den Gemeindeammann einstimmig genehmigt.
 
Die 7 Kreditabrechnungen
a) Erweiterung und Sanierung der Strassenbeleuchtung Hinterwil
b) Erneuerung der Wasserleitung im Gebiet Hinterwil, Abschnitt 3
c) Erneuerung der Wasserleitung im Gebiet Hinterwil, Abschnitt 4
d) Ersatz Kanalisation Hübelistrasse und Erstellung einer Sauberwasserleitung
e) Sanierung Steinenwaldstrasse, alte Hinterwilerstrasse und Weiherweg
f) Sanierung Dänibachstrasse
g) Sanierung Neudorfstrasse
wurden im Anschluss an die Präsentation durch Ressortvorsteher Andreas Ott diskussionslos genehmigt.
 
Die Verpflichtungskredite von CHF 350'000.00 für den Neubau der Wasserleitung im Gebiet Neudorf und CHF 94'000.00 im Gebiet Katzenhalde wurden diskussionslos bewilligt.
 
Bewilligt mit 22 zu 11 Stimmen wurde nach längerer Diskussion ein Verpflichtungskredit von
CHF 100'000.00 für die Sanierung des Kindergartens. Verschiedene Votanten setzten sich für eine umfassendere Sanierung des Gebäudes ein. Zuvor war ein Überweisungsantrag abgelehnt worden, wonach statt der geplanten Sanierung der Gemeinderat dem Souverän ein Projekt vorlegen soll, welches eine grössere Sanierung oder allenfalls einen Ersatz beinhaltet.
 
Mit grosser Mehrheit wurde nach kurzer Diskussion auch der Verpflichtungskredit von CHF 244'000.00 für den Ersatz des Bauamtsfahrzeuges genehmigt.
 
Weiter wurde dem Gemeindevertrag mit der Stadt Zofingen zur Regionalen Musikschule mit grosser Mehrheit zugestimmt nachdem verschiedene Fragen zum Angebot und zu den Unterrichtsstandorten beantwortet waren.
 
Dem neuen Personalreglement, welches das alte Reglement aus dem Jahr 1998 ablöst, wurde diskussionslos mit grosser Mehrheit zugestimmt. Zur Abstimmung begaben sich die Mitarbeitenden der Gemeinde sowie deren Angehörige in den Ausstand.
 
Unter Traktandum „Verschiedenes“ wurde u. a. über folgende Themen informiert:
Wahl von Michael Urben zum Nachfolger von Gemeindeschreiber Hans Stadler
Informationen zum Hochwasserschutzprojekt
Informationen zur Zusammenarbeit im Bereich Schule
Verabschiedung von Mirjam Räbmatter als langjährige Bibliothekarin
 








27. Mai 2022


Gemeindeverwaltung 4813 UerkheimTelefon 062 739 55 20Fax 062 739 55 21kanzlei@uerkheim.ch